Das Klima & Ich

04-06.2022

Nach der erfolgreichen STORYFELD-Reihe "Der Planet & ich" im Jahr 2021 vertiefen wir den Dialog über unsere persönliche und gesellschaftliche Verantwortung für den Klimawandel. Klimaaktivisten aus allen Generationen teilen ihre Erfahrungen aus der grünen Bewegung der letzten 40 Jahre und geben dem Publikum wichtige Impulse für ihr eigenes Verhalten.

Das Storyteller-Team und Publikum planen gemeinsam eine bessere Zukunft in Geschichten.

Eine grüne Denkfabrik in "Geschichten statt Argumenten".

Jede der drei Runden beginnt mit einer Impulsgeschichte, dann erzählt und diskutiert das Publikum in kleinen Runden - wer will, kann seine Geschichte anschließend im großen Saal vor dem versammelten Publikum präsentieren. Die Moderatorin sammelt die Erkenntnisse aus allen Geschichten - um sie am Ende allen zur Umsetzung mitzugeben.

  • ruhrgebietDienstag 21.06.2022

    #STORYFELD Ruhrgebiet (Essen) – das Klima & Ich
    Ein Dialog in Geschichten statt Argumenten

    Mo. 21.06. um 19:00 - 21:30 Uhr
    Unperfekthaus, Friedrich-Ebert-Str. 18, 45127 Essen.

    Eine Veranstaltung der Storytelling Arena
    Auf Deutsch, Arabisch und Englisch.

    Mit Story-Moderatorin Katrin Sasse & Gästen.

    Es wird stürmischer und der Klimawandel hinterlässt ihre Spuren - auch hier im Ruhrgebiet.
    Wer ist wo aktiv geworden für die Erhaltung der Schönheit unseres Planeten – und unserer Stadt und Region?
    Das #STORYFELD ist eine grüne Denkfabrik in "Geschichten statt Argumenten" zu den Themen unserer Zeit. Im Frühjahr 2022 dreht sich alles um unsere Beziehung zu unserer Erde. Aktive Menschen aller Generationen aus Sachsen erzählen von inspirierenden Erlebnissen in der Natur - sowie von ihren Erfahrungen in der grünen Bewegung. Was bewirken sie dabei Positives für unseren Planeten? Was können wir als Einzelne und zusammen lokal, regional, landesweit und global tun, um den Klimawandel zu bremsen?

    Jede der drei Runden beginnt mit einer Impulsgeschichte von unserem Storytelling-Team, anschließend erzählt und diskutiert das Publikum in kleiner Runde – wer möchte, kann im Anschluss eine Geschichte in der großen Runde vorstellen. Was können Sie beim STORYFELD erwarten? Raum für Ihre Geschichten. Den Anspruch, politisch korrekt zu sein. Ernste, aber auch spielerische Beiträge zum aktuellen Diskurs. Unerwartete Einsichten, spontaner Erfindungsreichtum von allen - und schließlich Mut zur Vision!

    Die Veranstaltungsreihe findet zeitgleich an 16 Orten in ganz Deutschland statt. So erhalten wir ein Stimmungsbild zum Thema "Klima & Ich" sowie Anregungen und Lösungen aus ganz Deutschland.
    Unsere Story-Plattform https://storyfelder.de/

    Bilder der Reihe von der Malerin / Bühnenbildnerin / Grafikerin
    Julia B. Nowikowa https://www.julia-b-nowikowa.com/

  • kölnMittwoch 29.06.2022

    STORYFELD Köln - Das Klima & Ich

    Am Mi. 29 Juni um 19:30 Uhr
    Kulturbunker Köln-Mülheim (Berliner Str. 20 · 51063 Köln)

    Storyteller:innen und Publikum erkunden
    einen eigenen Beitrag zur Verlangsamung des Klimawandels. 

    Auf Deutsch, Englisch und Arabisch. KOSTENLOS! 

    Lokale Klima-Aktivist:innen aller Generationen berichten über ihre Erfahrungen aus der
    aus der grünen Bewegung jetzt und in den letzten Jahren.  Wir gehen konkreten Lösungen in Geschichten auf den Grund.  Was wird bereits getan?   Was können wir als Einzelne, als Gemeinschaft lokal, bundes- und weltweit tun, um den Klimawandel zu verlangsamen?
    Jede der drei Runden beginnt mit einer Impulsgeschichte, anschließend erzählt und diskutiert das Publikum in kleiner Runde – wer möchte, kann im Anschluss eine Geschichte im großen Raum vor versammeltem Publikum vorstellen.  

    Was erwartet Euch beim STORYFELD?  Platz für Eure Geschichten. Anspruch auf politische Korrektheit. Ernstzunehmende sowie verspielte Beiträge zum aktuellen Diskurs. Unerwartete Erkenntnisse, spontane Genialität von allen - und schlussendlich Mut zu Visionen!

    #STORYFELD – Hier entsteht durch Storys Neues!
    Bild von Julia B. Nowikowa. https://www.artconnect.com/julia-b-n

  • hannoverMontag 23.05.2022

    #STORYFELD Hannover – das Klima & Ich

    Ein Dialog in Geschichten statt Argumenten

    Am Montag, den 23. Mai, 19:30 - 22:00 Uhr
    Kulturzentrum Pavillon · Lister Meile 4 · 30161 Hannover
    Eintritt frei!

    Eine Veranstaltung der Storytelling Arena
    Auf Deutsch, Arabisch und Englisch.

    Es wird stürmischer und der Klimawandel hinterlässt ihre Spuren - auch hier in Kulturzentrum Hannover Wer ist wo aktiv geworden für die Erhaltung der Schönheit unseres Planeten – und unserer Stadt?

    Das #STORYFELD ist eine grüne Denkfabrik in "Geschichten statt Argumenten" zu den Themen unserer Zeit. Im Frühjahr 2022 dreht sich alles um unsere Beziehung zu unserer Erde. Aktive Menschen aller Generationen aus Hannover erzählen von inspirierenden Erlebnissen in der Natur - sowie von ihren Erfahrungen in der grünen Bewegung. Was bewirken sie dabei Positives für unseren Planeten? Was können wir als Einzelne und zusammen lokal, regional, landesweit und global tun, um den Klimawandel zu bremsen?

    Jede der drei Runden beginnt mit einer Impulsgeschichte von unserem Storytelling-Team, anschließend erzählt und diskutiert das Publikum in kleiner Runde – wer möchte, kann im Anschluss eine Geschichte in der großen Runde vorstellen. Was können Sie beim STORYFELD erwarten? Raum für Ihre Geschichten. Den Anspruch, politisch korrekt zu sein. Ernste, aber auch spielerische Beiträge zum aktuellen Diskurs. Unerwartete Einsichten, spontaner Erfindungsreichtum von allen - und schließlich Mut zur Vision! Angeleitet mit Herz und Verstand von Erzählkünstlerin Verena Maretzki.

    Die Veranstaltungsreihe findet zeitgleich an 16 Orten in ganz Deutschland statt. So erhalten wir ein Stimmungsbild zum Thema "Klima & Ich" sowie Anregungen und Lösungen aus ganz Deutschland.
    Unsere Story-Plattform https://storyfelder.de/
    https://pavillon-hannover.de/corona-infos

    Bild von Julia B. Nowikowa, https://www.julia-b-nowikowa.com/

  • thuringenSamstag 14.05.2022

    #STORYFELD Thüringen (Erfurt) – das Klima & Ich
    Ein Dialog in Geschichten statt Argumenten

    Am Samstag, den 14. Mai, 15:00 - 17:30 Uhr.
    Im Studiobox, Theater Erfurt, Theaterplatz 1
    99084 Erfurt.
    Eingang über Maximilian-Welsch-Str.

    Eine Kooperation zwischen der Storytelling Arena, Schloss Tonndorf e.G.
    Studiobox Theater Erfurt und der Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen.
    Story-Moderator Thomas Meier, Mit-Founder of Tonndorf Castle Community and guests.
    Auf Deutsch, Arabisch und Englisch.

    Es wird stürmischer und der Klimawandel hinterlässt ihre Spuren - auch hier im Mut Theater. Wer ist wo aktiv geworden für die Erhaltung der Schönheit unseres Planeten – und unserer Stadt? Das #STORYFELD ist eine grüne Denkfabrik in "Geschichten statt Argumenten" zu den Themen unserer Zeit. Im Frühjahr 2022 dreht sich alles um unsere Beziehung zu unserer Erde. Aktive Menschen aller Generationen aus Thüringen erzählen von inspirierenden Erlebnissen in der Natur - sowie von ihren Erfahrungen in der grünen Bewegung. Was bewirken sie dabei Positives für unseren Planeten? Was können wir als Einzelne und zusammen lokal, regional, landesweit und global tun, um den Klimawandel zu bremsen?

    Jede der drei Runden beginnt mit einer Impulsgeschichte von unserem Storytelling-Team, anschließend erzählt und diskutiert das Publikum in kleiner Runde – wer möchte, kann im Anschluss eine Geschichte in der großen Runde vorstellen. Was können Sie beim STORYFELD erwarten? Raum für Ihre Geschichten. Den Anspruch, politisch korrekt zu sein. Ernste, aber auch spielerische Beiträge zum aktuellen Diskurs. Unerwartete Einsichten, spontaner Erfindungsreichtum von allen - und schließlich Mut zur Vision! Angeleitet mit Herz und Verstand.

    Die Veranstaltungsreihe findet zeitgleich an 16 Orten in ganz Deutschland statt. So erhalten wir ein Stimmungsbild zum Thema "Klima & Ich" sowie Anregungen und Lösungen aus ganz Deutschland.
    Unsere Story-Plattform https://storyfelder.de/

  • sachsenFreitag 29.04.2022

    #STORYFELD Sachsen (Görlitz) – das Klima & Ich

    Ein Dialog in Geschichten statt Argumenten

    Am Fr, den 29. April, 19:30 - 22:00 Uhr

    Gerhart Hauptmann Theater
    Spielstätte Apollo Theater, Hospitalstr. 2, 02628 Görlitz

    Eine Veranstaltung der Storytelling Arena
    Auf Deutsch, Arabisch und Englisch.

    Es wird stürmischer und der Klimawandel hinterlässt ihre Spuren - auch hier im Mut Theater. Wer ist wo aktiv geworden für die Erhaltung der Schönheit unseres Planeten – und unserer Stadt? Das #STORYFELD ist eine grüne Denkfabrik in "Geschichten statt Argumenten" zu den Themen unserer Zeit. Im Frühjahr 2022 dreht sich alles um unsere Beziehung zu unserer Erde. Aktive Menschen aller Generationen aus Sachsen erzählen von inspirierenden Erlebnissen in der Natur - sowie von ihren Erfahrungen in der grünen Bewegung. Was bewirken sie dabei Positives für unseren Planeten? Was können wir als Einzelne und zusammen lokal, regional, landesweit und global tun, um den Klimawandel zu bremsen?

    Jede der drei Runden beginnt mit einer Impulsgeschichte von unserem Storytelling-Team, anschließend erzählt und diskutiert das Publikum in kleiner Runde – wer möchte, kann im Anschluss eine Geschichte in der großen Runde vorstellen. Was können Sie beim STORYFELD erwarten? Raum für Ihre Geschichten. Den Anspruch, politisch korrekt zu sein. Ernste, aber auch spielerische Beiträge zum aktuellen Diskurs. Unerwartete Einsichten, spontaner Erfindungsreichtum von allen - und schließlich Mut zur Vision! Angeleitet mit Herz und Verstand.

    Die Veranstaltungsreihe findet zeitgleich an 16 Orten in ganz Deutschland statt. So erhalten wir ein Stimmungsbild zum Thema "Klima & Ich" sowie Anregungen und Lösungen aus ganz Deutschland.
    Unsere Story-Plattform https://storyfelder.de/

    Bilder dieser Reihe von der Malerin, Bühnenbildnerin, Grafik-Designerin Julia B. Nowikowa
    https://www.julia-b-nowikowa.com/

  • weimarMontag 13.06.2022

    #STORYFELD Weimar – Das Klima und Ich

    Montag, 13. Juni 2022,  19:00 Uhr,

    Burg
    gplatz 1 + 2, 99423 Weimar


    Auf deutsch und ukrainisch.

    Eintritt frei, einfach vorbeikommen!

    Ein gesellschaftlicher Austausch mit Musik und persönlichen Geschichten!

    Beim #STORYFELD wollen wir uns mit Musik und persönlichen Geschichten zu den Themen unserer Zeit austauschen. 

    Diesmal geht es um unsere Beziehung zu unserer Erde und den Klimawandel!

    Gäste und Publikum erzählen von ihren persönlichen Erlebnissen mit der Natur und wie sie sich für das Klima engagieren. Was kann jede*r von uns tun, um den Klimawandel zu bremsen? Mit Musik und Geschichten auf der Bühne als Impulsen - anschließend kommt ihr mit anderen Teilnehmenden ins Gespräch! Wer möchte, kann im Anschluss vor dem Publikum seine Geschichte erzählen.

    Diese Veranstaltungsreihe findet zeitgleich an 16 Orten in ganz Deutschland statt. So erhalten wir ein Stimmungsbild zum Thema "Klima & Ich" sowie Anregungen und Lösungen aus ganz Deutschland.
    Gefördert vom Bundesministerium des Innern und für Heimat.

    Bild von Julia B. Nowikowa, https://www.julia-b-nowikowa.com/

  • hamburgSamstag 18.06.2022

    #STORYFELD Hamburg – das Klima & Ich
    Ein Dialog in Geschichten statt Argumenten
    Am Samstag, den 18. Juni, 19:30 - 22:00 Uhr

    im Mut! Theater Amandastraße 58, 20357 Hamburg

    Eine Veranstaltung der Storytelling Arena
    Auf Deutsch, Arabisch und Englisch.

    Es wird stürmischer und der Klimawandel hinterlässt ihre Spuren - auch hier im Mut Theater. Wer ist wo aktiv geworden für die Erhaltung der Schönheit unseres Planeten – und unserer Stadt? Das #STORYFELD ist eine grüne Denkfabrik in "Geschichten statt Argumenten" zu den Themen unserer Zeit. Im Frühjahr 2022 dreht sich alles um unsere Beziehung zu unserer Erde. Aktive Menschen aller Generationen aus Hamburg erzählen von inspirierenden Erlebnissen in der Natur - sowie von ihren Erfahrungen in der grünen Bewegung. Was bewirken sie dabei Positives für unseren Planeten? Was können wir als Einzelne und zusammen lokal, regional, landesweit und global tun, um den Klimawandel zu bremsen?

    Jede der drei Runden beginnt mit einer Impulsgeschichte von unserem Storytelling-Team, anschließend erzählt und diskutiert das Publikum in kleiner Runde – wer möchte, kann im Anschluss eine Geschichte in der großen Runde vorstellen. Was können Sie beim STORYFELD erwarten? Raum für Ihre Geschichten. Den Anspruch, politisch korrekt zu sein. Ernste, aber auch spielerische Beiträge zum aktuellen Diskurs. Unerwartete Einsichten, spontaner Erfindungsreichtum von allen - und schließlich Mut zur Vision! Angeleitet mit Herz und Verstand von Erzählkünstlerin Isabel Metzger.

    Die Veranstaltungsreihe findet zeitgleich an 16 Orten in ganz Deutschland statt. So erhalten wir ein Stimmungsbild zum Thema "Klima & Ich" sowie Anregungen und Lösungen aus ganz Deutschland.
    Unsere Story-Plattform https://storyfelder.de/
    Bild von Julia B. Nowikowa, https://www.julia-b-nowikowa.com/

  • sachsenDonnerstag 28.04.2022

    #STORYFELD Sachsen - Zittau – das Klima & Ich

    Ein Dialog in Geschichten statt Argumenten

    Am Do. 28. April, von 19:30 - 22:00 Uhr
    Foyer / Zittau - Gerhart-Hauptmann-Theater
    Theaterring 12, 02763 Zittau

    Eine Veranstaltung der Storytelling Arena
    Auf Deutsch, Arabisch und Englisch.

    Es wird stürmischer und der Klimawandel hinterlässt ihre Spuren - auch hier in Zittau.
    Wer ist wo aktiv geworden für die Erhaltung der Schönheit unseres Planeten – und unserer Stadt? Das #STORYFELD ist eine grüne Denkfabrik in "Geschichten statt Argumenten" zu den Themen unserer Zeit. Im Frühjahr 2022 dreht sich alles um unsere Beziehung zu unserer Erde. Aktive Menschen aller Generationen aus Sachsen erzählen von inspirierenden Erlebnissen in der Natur - sowie von ihren Erfahrungen in der grünen Bewegung. Was bewirken sie dabei Positives für unseren Planeten? Was können wir als Einzelne und zusammen lokal, regional, landesweit und global tun, um den Klimawandel zu bremsen?

    Jede der drei Runden beginnt mit einer Impulsgeschichte von unserem Storytelling-Team, anschließend erzählt und diskutiert das Publikum in kleiner Runde – wer möchte, kann im Anschluss eine Geschichte in der großen Runde vorstellen. Was können Sie beim STORYFELD erwarten? Raum für Ihre Geschichten. Den Anspruch, politisch korrekt zu sein. Ernste, aber auch spielerische Beiträge zum aktuellen Diskurs. Unerwartete Einsichten, spontaner Erfindungsreichtum von allen - und schließlich Mut zur Vision!

    Die Veranstaltungsreihe findet zeitgleich an 16 Orten in ganz Deutschland statt. So erhalten wir ein Stimmungsbild zum Thema "Klima & Ich" sowie Anregungen und Lösungen aus ganz Deutschland.
    Unsere Story-Plattform https://storyfelder.de/

    Bilder der Reihe von der Malerin / Bühnenbildnerin / Grafikerin
    Julia B. Nowikowa https://www.julia-b-nowikowa.com/

  • frankfurtMittwoch 27.04.2022

    #STORYFELD Frankfurt – das Klima & Ich

    Ein Dialog in Geschichten statt Argumenten
    Am Mittwoch, den 27. April, ab 19:00 Uhr
    Eintritt frei!

    Internationales Theater FFM
    Hanauer Landstr. 5 - 7 (Zoo-Passage), 60314 Frankfurt/Main

    Eine Veranstaltung der Storytelling Arena
    Auf Deutsch, Arabisch und Englisch.

    Es wird stürmischer und der Klimawandel hinterlässt ihre Spuren - auch hier im Internationalen Theater Frankfurt. Wer ist wo aktiv geworden für die Erhaltung der Schönheit unseres Planeten – und unserer Stadt?

    Das #STORYFELD ist eine grüne Denkfabrik in "Geschichten statt Argumenten" zu den Themen unserer Zeit. Im Frühjahr 2022 dreht sich alles um unsere Beziehung zu unserer Erde. Aktive Menschen aller Generationen aus Frankfurt erzählen von inspirierenden Erlebnissen in der Natur - sowie von ihren Erfahrungen in der grünen Bewegung. Was bewirken sie dabei Positives für unseren Planeten? Was können wir als Einzelne und zusammen lokal, regional, landesweit und global tun, um den Klimawandel zu bremsen?

    Jede der drei Runden beginnt mit einer Impulsgeschichte von unserem Storytelling-Team, anschließend erzählt und diskutiert das Publikum in kleiner Runde – wer möchte, kann im Anschluss eine Geschichte in der großen Runde vorstellen. Was können Sie beim STORYFELD erwarten? Raum für Ihre Geschichten. Den Anspruch, politisch korrekt zu sein. Ernste, aber auch spielerische Beiträge zum aktuellen Diskurs. Unerwartete Einsichten, spontaner Erfindungsreichtum von allen - und schließlich Mut zur Vision! Angeleitet mit Herz und Verstand von Erzählkünstler Mohammad Abo Shukhur.

    Die Veranstaltungsreihe findet zeitgleich an 16 Orten in ganz Deutschland statt. So erhalten wir ein Stimmungsbild zum Thema "Klima & Ich" sowie Anregungen und Lösungen aus ganz Deutschland.
    Unsere Story-Plattform https://storyfelder.de/

  • berlinMontag 11.04.2022

    #STORYFELD Berlin – das Klima & Ich  

    Ein Dialog in Geschichten zu den Themen unserer Zeit.

    Montag, 11. April 2022, um 19:00 – 21:30 Uhr
    Berliner Stadtbibliothek, Berlin Saal, Breitestr. 36, 10178 Berlin-Mitte

    Eine Veranstaltung der Storytelling Arena in Kooperation mit der ZLB Berlin.
    Auf Deutsch, Arabisch und Englisch.

    Es wird stürmischer und der Klimawandel hinterlässt ihre Spuren - auch hier in Berlin. 
    Wer ist wo aktiv geworden für die Erhaltung der Schönheit unseres Planeten – und unserer Stadt?

    Das #STORYFELD ist eine grüne Denkfabrik in "Geschichten statt Argumenten" zu den Themen unserer Zeit.  Im Frühjahr 2022 dreht sich alles um unsere Beziehung zu unserer Erde. Aktive Menschen aller Generationen aus Berlin erzählen von inspirierenden Erlebnissen in der Natur - sowie von ihren Erfahrungen in der grünen Bewegung.  Was bewirken sie dabei Positives für unseren Planeten?  Was können wir als Einzelne und zusammen lokal, regional, landesweit und global tun, um den Klimawandel zu bremsen? Jede der drei Runden beginnt mit einer Impulsgeschichte, anschließend erzählt und diskutiert das Publikum in kleiner Runde – wer möchte, kann im Anschluss eine Geschichte in der großen Runde vorstellen. 

    Die Veranstaltungsreihe findet zeitgleich an 16 Orten bundesweit statt.  So sammeln wir Inspiration und Lösungen aus ganz Deutschland.

    #STORYFELD - Hier entsteht durch Storys Neues!

    #STORYFELD Berlin findet in Kooperation zwischen der Berliner Erzählkunstkollektiv Storytelling Arena und der Zentral- und Landesbibliothek Berlin statt.
    Das dreijähriges STORYFELD Projekt wird vom Bundesministerium des Innern und für Heimat gefördert.
    Unsere Story-Plattform
    https://storyfelder.de/