STORYFELD - Der Planet und Ich

  • bremenSonntag 10.10.2021

    STORYFELD Bremen - Der Planet, meine Ernährung und Ich

    Findorffmarkt, Bremen, in Kooperation mit Sternkultur und Biomarkt Bremen

    Sonntag 10 Oktober von 10-16 Uhr

    Ökolandbau stärken & regionale Wertschöpfung fördern - Bio erleben am 10. Oktober auf dem Findorffmarkt

    Storyfeld ist eine sinnliche Denkfabrik in der Geschichten statt Argumenten zu wichtigen Themen unserer Zeit werden. Am Anfang jeder der drei Runden hört das Publikum eine Impuls-Geschichte, dann wird im kleinen Kreis erzählt. Durch den Austausch von Geschichten aus der Gegenwart und der Vergangenheit stärken wir uns gegenseitig und stellen uns vor, wie sich eine Änderung unseres täglichen Verhaltens positiv auf den Planeten auswirken könnte. Moderation: Rachel Clarke, Live Musik: Jonas Siepmann Gefördert vom Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat sowie Neustart Kultur

    Nachhaltige Ernährung stärken! Ernährung ist für das Klima genauso wichtig wie der Verkehr. Die Klimawirkung unserer Ernährung ist aber im Gegensatz zur Tankanzeige im Auto nicht direkt sichtbar. Mit einer klimaneutralen und nachhaltigen Ernährung können alle Menschen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Der ökologische Landbau schont Böden, sorgt für weniger belastetes Abwasser, fördert die Artenvielfalt und trägt dazu bei, unser Klima zu schonen. ‚Bio’ steht somit für Nachhaltigkeit, den sorgsamen Umgang mit unserer Umwelt und eine möglichst artgerechte Tierhaltung. Regionale und ökologische Erzeugung greifen sinnvoll ineinander. Weniger Fleisch auf dem Teller und mehr regionale Bio-Lebensmittel – damit kann jeder etwas Gutes für sich selbst, für die Tiere und die Umwelt tun. Das Ziel der BioStadt Bremen ist es, alle Verbraucher:innen für nachhaltige Ernährung zu begeistern! www.biostadt.bremen.de und www.instagram.com/biostadt.bremen

Haben wir die Wahl?

08-09.2021

  • berlinFreitag 24.09.2021

    Volksbühne Zelt - am Fr. 24 Sept, 2021 von 18 bis 21 Uhr (Pause 19.30 - 20.00 Uhr)
    Am Rosa Luxemburg Platz, (gleichnamiger Bahnhof U2)
    Eintritt frei und ohne Anmeldung, Info bzw. Presseanfragen unter event@storyfelder.de Teil der Kampagne "Die Parlamente den Vielen https://www.dievielen.de/kampagne-2021/

    Das STORYFELD ist eine sinnliche Denkfabrik in Geschichten statt Argumente
    zu den Themen unserer Zeit, das bundesweit stattfindet.

    "Ich habe gerne an der Grenze unterschrieben - ‚ich stehe zu der demokratischen Ordnung in Deutschland‘.
    Als ich hörte - ich darf hier nicht wählen, war ich im Kopf wieder in Damaskus.   Und dachte mir: „Gott hat also auf ein Blatt festgehalten - ‚Hasan soll sein ganzes Leben lang nicht wählen dürfen!"

    Fast 10 Millionen Menschen dürfen am 26 September bei der Bundestagswahl nicht wählen, weil sie keinen deutschen Pass haben, obwohl sie im Durchschnitt über 15 Jahre in Deutschland leben, arbeiten, zur Gemeinschaft beitragen. Im STORYFELD hat jede*r eine Stimme. Hier kommen Menschen ohne Wahlrecht ebenso zu Wort wie diejenigen, die ihre Rechte nutzen, um sich für Veränderung einzusetzen.  Jede der drei Runden beginnt mit einer Impulsgeschichte. Dann teilt jeweils das Publikum eigene Geschichten zum Thema in verschiedenen Sprachen – im kleinen Kreis oder auf der Bühne.

    Mit Live-Musik, einer symbolischen Abstimmung und viel ernsthaftem Erzählspaß.
    Hier zählt deine und jede Stimme.  Hier entsteht durch Storys Neues. Wahlrecht für alle!  

    Mehrsprachige Veranstaltungen finden bundesweit im gleichen Zeitraum zum gleichen Thema statt.

  • nrwFreitag 24.09.2021

    Storyfeld Ruhrgebiet: (K)eine Wahl – Interaktiver Erzählabend mit André Wülfing
    Wie viel Freiheit gibt es uns, eine Wahl zu haben? Und was ist, wenn wir keine haben? Denn auch Wahlen können nur scheinbar sein. Dies Thema machen wir uns zum Motiv unserer beiden interaktiven Erzählveranstaltungen „(K)eine Wahl“, bei der drei Erzähler*innen uns mitnehmen in ihre autobiografischen Geschichten. Diese eigenen Erlebnisse geben den Impuls, auch das Publikum anzustoßen und es zu ermutigen, das Auditorium mit den ganz eigenen Erinnerungen, Gedanken, Erlebnissen, Hoffnungen und vielleicht auch Dystopien in erzählerischer Form teilhaben zu lassen. Denn jede*r kann ein*e Erzähler*in sein. Wir fragen nach der ersten Bundestagswahl im Leben, wie es ist, vielleicht im fremden Land nicht wählen zu dürfen oder was das Dilemma, nicht zu wissen, wen man wählen soll, mit uns macht.

    Das Format ist Teil des bundesweiten Erzählprojekts Storyfeld, das Menschen zum Erzählen und Zuhören zusammenbringt. Für das Ruhgebiet leitet Andrè Wülfing das Projekt.

    In der Kellerbar. Eintritt frei

    Wir bitten, einen Nachweis nach der aktuell gültigen 3G-Regel mitzubringen.

  • thuringenSonntag 26.09.2021

    STORYFELD – Hast du heute die Wahl?         Am Wahlsonntag, 26 September 2021
    Von 13 bis 15.30 Uhr.  Während des Café Betriebs (11 bis 16 Uhr)
    Schloss Tonndorf, Schloßstr. 156, 99438 Tonndorf    

    https://www.schloss-tonndorf.de/

    Teil der Aktionswoche der Kampagne "Die Parlamente den Vielen" www.dievielen.de/kampagne-2021

    Hast du heute die Wahl?   Warst du schon wählen?  Was erhoffst du dich, durch deine Stimmabgabe zu bewirken?  Oder gehörst du zu den 10 Millionen Menschen in Deutschland, die nicht wahlberechtigt sind? 
    Ist es dir egal? Oder fühlst du dich vom demokratischen Prozess ausgeschlossen? 

    STORYFELD ist eine sinnliche Denkfabrik zu wichtigen Themen unserer Zeit.
    Mit Live-Musik und viel ernsthaftem Erzählspaß.   

    Das Schloss Tonndorf in Thüringen bietet 60 Menschen, 30 Erwachsenen und 30 Kindern, ein Zuhause und einen Ort des gemeinsamen Handelns. Das Wohn- und Arbeitsprojekt ist Teil eines wachsenden ökosozialen Netzwerks mit großer Strahlkraft in der Region. Durch die Restaurierung des Burgdenkmals haben sie Teile des Geländes für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Imker, Landwirte, ein Gastronomiebetrieb, bildende Künstler, darstellende Künstler und Musiker arbeiten hier und ihr Wirken ist an Veranstaltungstagen bei (Kunst-)Handwerksmärkten und Führungen zu erleben.

    Mit oder ohne Wahlrecht - inwieweit können wir frei über unser Leben entscheiden und unser Umfeld positiv gestalten?  Storyteller*innen mit und ohne Wahlrecht kommen hier zum Wort - und sowie einige Menschen vom Schloß und aus dem Tal, die - über die Wahlen hinaus - viel Positives in der Region bewegen.

    STORYFELD – hier entsteht durch Storys Neues. Heute findet das erste STORYFELD Thüringen statt.

  • baden-wurttembergDonnerstag 16.09.2021

    Am Do. 16 Sept um 17.30 und 19.30 Uhr, für jeweils 75 Min.

    Mit: Joe Nykiel, Mayada Wadnomiry und Clemens Hauser vom Freiburger Wahlkreis 100%.
    und: Kathinka Marcks vom STORYFELD Freiburg, mit Gästen aus Berlin:
    Rachel Clarke und Alexey Kochetkov.

    Umsonst und draußen auf dem Vorplatz am Theater Freiburg

    Nehmt an den symbolischen Wahlen der Freiburger Wahlkreis 100% teil!

    https://www.facebook.com/FreiburgerWahlkreis100/ Nehmt an der symbolischen Online Wahlen der
    Teil der Aktionswoche der Kampagne "Die Parlamente den Vielen" www.dievielen.de/kampagne-2021
    Storytelling ist das freie mündliche Erzählen von Geschichten ohne Textbuch.

    Haben wir die Wahl?  Welche Tragkraft haben unsere Stimmen? 
    Bei den Kommunal- und Bundestagswahlen - und im Leben? 
    Viele von uns wünschen sich, wir könnten frei entscheiden und unser Leben positiv verändern.

    Das STORYFELD ist eine sinnliche Denkfabrik zu den Themen unserer Zeit - und am 16 September 2021 dreht sich alles um unser Wahlverhalten. 

    Fast 10 Millionen Menschen dürfen am 26 September nicht wählen, weil sie keinen deutschen Pass haben. Damit sind sie vom demokratischen Entscheidungsprozess ausgeschlossen, obwohl sie im Durchschnitt bereits mehr als 15 Jahren in Deutschland leben, arbeiten, zur Gemeinschaft beitragen.
    Im STORYFELD werden Menschen ohne Wahlrecht ebenso zu Wort kommen wie diejenigen, die durch die Ausübung ihrer demokratischen Rechte bereits viel Positives in Freiburg bewegt haben.

    Mit Live-Musik und viel ernsthaftem Erzählspaß ist das STORYFELD ein
    unterhaltsames und erkenntnisreiches Erlebnis.  Hier entsteht durch Storys Neues!

  • rheinland-pfalzMittwoch 15.09.2021

    STORYFELD Jugend - Wahlrecht für alle - ab 16?
    Goethe Realschule plus, Brenderweg 123, 56070 Koblenz

    STORYFELD - Wahlrecht für alle - ab 16?
    Goethe Realschule plus, Brenderweg 123, 56070 Koblenz

    Mit: Rachel Clarke, Mohammad Reza Golemohammad, Eva Pfitzer und Live Musik.

    Ein Event als Teil der Kampagne Die Parlamente den Vielen - https://dievielen.de/

    Wählen ab 16?  In 11 Bundesländern geht das – zumindest auf kommunale Ebene.
    In Rheinland-Pfalz dagegen gilt das Wahlrecht erst ab 18. Manche sind bereits mit 16 gut informiert. Besser als einige Erwachsene es je sein werden.  Aber davon hängt das Wahlrecht nicht ab - sondern vom Alter und welchem Pass man besitzt. Bald bist du 18 - darfst du wählen?  Das hängt davon ab, ob du einen deutschen Pass hast. Ist das fair?  Ist das dir egal?  Und diejenige, die wahlberechtigt seid, ihr werdet auf jeden Fall wählen gehen, oder?

    Das STORYFELD ist eine sinnliche Denkfabrik in Geschichten statt Argumente. 2021 ist Superwahljahr und im September kurz vor den Bundestagswahlen dreht sich alles um unser Wahlverhalten. Wir freuen uns auf eure Geschichten!

  • mecklenburg-vorpommernSamstag 21.08.2021

    STORYFELD auf Pangea Festival

    Mit Johanna Gerosch (Bild)
    Florian Lenz
    Rachel Clarke
    Anis Hamdoun

    Das STORYFELD ist eine sinnliche Denkfabrik in Geschichten statt Argumenten zu aktuellen Themen.
    Diese Veranstaltungsreihe ist Teil der Aktionswochen: https://dievielen.de/kampagne-2021
    Im September 2021 dreht sich alles um unser Wahlverhalten.  Haben wir die Wahl?  Welche Tragkraft haben unsere Stimmen? 

    Jede der drei Runden beginnt mit einer Impulsgeschichte. Dann teilt jeweils das Publikum eigene Geschichten zum Thema in verschiedenen Sprachen – im kleinen Kreis oder auf der Bühne.

    Hier kommen auch Menschen zum Wort, die kein Wahlrecht in Deutschland haben.

    Mit Live-Musik, einer symbolischen Abstimmung und viel ernsthaftem Erzählspaß.
    Hier zählt deine und jede Stimme.  Hier entsteht durch Storys Neues. Wahlrecht für alle!  

    Storytelling ist das freie mündliche Erzählen von Geschichten ohne Textbuch.

  • brandenburgSonntag 29.08.2021

    STORYFELD - (K)eine Wahl - hier hat jede*r eine Stimme. Mit Live-Musik
    Aktionswoche für ein Weltoffenes Werder im WELTGARTEN, Brandenburgerstr. 26, 14542 Werder
    in Kooperation mit der Kampagne www.dievielen.de und dem Aktionsbündnis Weltoffenes Werder und dem WELTGARTEN WERDER – Begegnungsort und Experimentiergelände für naturnahes Gärtnern.

    Fast 10 Millionen Menschen dürfen im September nicht wählen, weil sie keinen deutschen Pass haben.
    Was bedeutet es mir, die Wahl zu haben? Welche Tragkraft haben unsere Stimmen? Bei den Wahlen – und im

    Eine unterhaltsame und erkenntnisreiche Begegnung mit Menschen aus aller Welt zu wichtigen Themen
    unserer Zeit. Mit Live-Musik, gutem Essen und viel ernsthaftem Erzählspaß.    

    STORYFELD – hier entsteht durch Stories Neues.